„Die Corona-Pandemie trifft den Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung hart“

Sozialminister Laumann tut zu wenig für die Teilhabe am Arbeitsleben!

Zum  Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 03.12 erklärt Josef Neumann, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion:

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt sind für Menschen mit Behinderung besonders gravierend: Im Oktober dieses Jahres liegt die Anzahl der arbeitslosen Menschen mit Schwerbehinderung in Deutschland um rund 13 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Damit sind derzeit mehr als 170.000 Menschen mit Behinderung ohne Arbeit – der höchste Wert seit 2016. Auch in NRW ist der Anstieg der Arbeitslosenquote mit mehr als 11 Prozent viel zu hoch.