Bell besuchte die Fotoausstellung „Das Kleid der alten Dame“

Fotografien von der Erneuerung des Schwebebahngerüstes vor 20 Jahren

Anlässlich der Ausstellung mit Fotografien von Paul von Jutzrenka, die die Erneuerung des Schwebebahngerüstes vor 20 Jahren zeigt,  besuchte Dietmar Bell, Wuppertaler Landtagsabgeordneter und Aufsichtsratsvorsitzender der Wuppertaler Stadtwerke, das Caritas-Altenzentrum  Augustinusstift, um sich hier die Fotoausstellung „Das Kleid der alten Dame“ anzusehen.

Der Fotograf dieser Ausstellung, Paul von Jutrzenka lebt seit 2016 im Caritas-altenzentrum Augustinusstift. Er arbeitete von 1969 bis 1994 bei den WSW und fotografiert seit seiner Jugend leidenschaftlich und schloss sich der WSW Foto AG an, die von dem bekannten Fotografen Ralf Silberkuhl geleitet wurde.

Bell brachte genug Zeit mit, um sich in Ruhe mit dem Fotografen zu unterhalten und lud Paul von Jutrzenka, der seit einigen Jahren im Augustinusstift lebt, zu einer Fahrt in der Schwebebahn ein, wenn diese ab August wieder betriebsbereit ist.