Josef Neumann besucht das Impfzentrum am Freudenberg

Der Wuppertaler Landtagsabgeordnete Josef Neumann, gesundheitspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag, hat gestern das Impfzentrum in seinem Wahlkreis am Freudenberg besucht.

Gemeinsam mit Herrn Zander von der Feuerwehr und federführend bei der Organisation des Impfzentrums, Herrn Strobel von der KV und Herrn Schultheis vom DRK machte sich Neumann ein Bild von den Abläufen vor Ort und nutzte auch die Gelegenheit, mit den Menschen dort zu sprechen. Seit dem 8. Februar werden hier im Rahmen der zweiten Impf-Phase Menschen im Alter über 80 Jahren geimpft, die zu Hause leben.

„Ob bei der Anfahrt zum Campus Freudenberg oder direkt am Eingang zum Impfzelt, man spürt sofort eine gute und bewillkommnende Atmosphäre. Auch die Zusammenarbeit von Stadt (Feuerwehr), der örtlichen KV, den Hilfsorganisationen (darunter ASB, DRK, Malteser) sowie den Ärztinnen und Ärzten und den medizinischen und technischen Fachkräften hier geht Hand in Hand. Die Rückmeldungen der geimpften Bürgerinnen und Bürger bestätigten meinen guten Eindruck. Danke für die Arbeit und den Einblick! “, so Josef Neumann nach dem Besuch.